Gasgriff Error 21

Ein Beitrag von Steffen Möritz

 

Den Gasgriff – Error 21 können wir mittels Software ausblenden. Nur dann kann ganz entspannt eine große Tour angegangen werden.

Denn selbst unter Idealbedingen mit gereinigten Steckkontakten kann der Controller mit Error 21 aussteigen, dazu genügt oftmals schon ein sportlich durchfahrenes Schlagloch. Trotzdem sollten nach jeder Winterpause die Kontakte am Stecker mit Kontaktspray behandelt werden, damit am Steuergerät ein sauberer Sollwert anliegt.

DSC01898c

Leider sind einige Fahrradhändler hier vollkommen überfordert. Mit einem gebraucht erworbenen BlackBlock habe ich eine Rechnung mitgeliefert bekommen, da wurde einfach der Gasgriff für viel Geld getauscht. Und im nächsten Frühjahr war der Fehler wieder da.

Defekte Gasgriffe sind sehr selten. Wie ist der Gasgriff aufgebaut? Mittels Zahnrädern wird die Drehbewegung auf einen Poti übertragen.

Gasgriff_02

Die Feder sorgt für die Rückstellung, der Poti selbst ist gekapselt und somit einigermaßen gut vor Umwelteinflüssen geschützt.

Gasgriff_01

Ein Gedanke zu „Gasgriff Error 21“

  1. Aaaalso….besser geht’s nicht!

    Bin seit Jahren Besitzer eines BB1 und hatte von Anfang an dieses „Error 21“-Problem. PG „konnte“ nicht helfen, CleanMobile (oder besser der Rechtsnachfolger) „wollte“ nicht. Ich habe jedoch nie den Gasgriff getauscht, weil ich nicht an einen defekten Poti geglaubt habe, sondern hauptsächlich an ein Parametrierungsproblem (oder zu geringe Toleranzen) im Motorsteuergerät. Der Workaround für mich war, mit etwas Gas den Motor einzuschalten und dafür zu sorgen, den Griff immer etwas gedreht zu halten. Hatte schon überlegt, den Poti im Griff dementsprechend zu drehen (bzw. die Zahnräder).

    Als ich nun vor 2 Wochen spaßeshalber das Thema erneut Gegoogelt habe, fiel mir Steffen Möritz mit seiner Seite ins Auge. Und nun ging alles schnell: Sonntag abend per mail angeschrieben. Bereits Sonntag erste Antwort. Montag abend war dann nach einigen Schriftwechseln klar, wie das Steuergerät für meine Bedürfnisse optimal parametriert wird (statt Pedelec mit 25km/h nun E-Bike mit 45km/h und „Error 21“ ausgeblendet). Mit der kurzen Anleitung von Steffen das Steuergerät ausgebaut, Dienstag eingeschickt und am Samstag hielt ich das Teil mit geänderter Software wieder in den Händen. Eingebaut, Probefahrt – alles perfekt. Und ein paar Tipps für das Fahrrad gab es im Laufe der netten Kommunikation mit Steffen gratis dazu 🙂

    Ich kann nur sagen: Seeeehr zu empfehlen und Danke!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 − = 59