eSpire in Kalifornien

Vor kurzem habe ich ein „eSpire comp“ verkauft und Richtung Norden verschickt, aber lest mal selbst:


moin Steffen, einen sonnigen Gruß aus dem schönen Kalifornien. Seitdem das Espire unfallfrei bei mir angekommen ist, wurde ich nicht nur von der beeindruckenden Leistung des Espire verwöhnt sondern auch vom grandiosen Wetter. Ich sitze nur noch auf dem bike und habe ein Dauergrinsen im Gesicht(und jede Menge Fliegen zwischen den Zähnen).Und es ist, wie du schon sagtest; ein Sportgerät und definitiv kein Seniorenfahrrad mit Hilfsmotor. Die entfernungen die ich mit dem Espire zurücklege sind wirklich enorm und ohne Unterstützung, für mich, schwer umzusetzen. Trotz des bärenstarken Motors bin ich nach jeder Tour gefordert worden. Letzte Amtshandlung nach jeder Tour: Zahnstocher raus und Gebiss von Fliegen befreien aber das mache ich gern


wp_20160912_003


Kalifornien an der Ostsee – da musste ich mal herzhaft lachen! Mittlerweile reicht mein Kundenkreis bis Moskau, aber im ersten Moment habe ich überlegen müssen, ob ein Rad in die USA verkauft worden ist  😆

Jedenfalls eine schöne Urlaubsgegend, erst recht mit dem eBike. Weiterhin viel Spaß mit dem eSpire an der Ostsee, Klaus!


wp_20160912_005

wp_20160912_006

wp_20160912_008

wp_20160912_007

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

24 + = 30